WILLKOMMEN! HISTORISCHES FELL&FARBEN TYPISCH CHESSIE?! ARBEIT FOTOS WURFCHRONIK AKTUELLER WURF KONTAKT


Willkommen bei den Chessies von Acoustic Fighters' ...
...Interessantes rund um diesen faszinierenden Retriever sowie Portraits unserer Hunde erwarten Sie auf den folgenden Seiten.

Wir hoffen, einen tieferen Einblick vermitteln zu können, der nicht nur idealisiert ist. Ein Beitrag zu gesundheitlichen Belangen ist noch in Arbeit; für Auflockerung sorgen zahlreiche Schnappschüsse.

Viel Spass !

W I R-das sind die 3 Chessies Loosy, Any und Zappel, der kleine Terrier Mickey sowie meine Wenigkeit (Baujahr 1969, ausgebildete medizinsche Sekretärin).

Die Liebe zum Wasser - der freie Blick auf den Horizont - zog uns schon vor längerer Zeit hier her in den Norden. Wir leben auf einem Teil eines alten, idyllisch gelegenen Hofes 20 km vor der Universitäts- und Hansestadt Greifswald.

Die Ostsee, die Inseln Rügen sowie Usedom liegen nicht weit; so wird regelmässig die Nähe zur Küste für Ausflüge und Training mit den Hunden genutzt - im Sommer natürlich auch zum Schwimmen.



H U N D Esind seit dem 12. Lebensjahr meine Begleiter - sowohl unterschiedliche Rassehunde als auch Mischlinge, die z. T. schon hoch betagt aus dem Tierheim kamen.

Anfang der 90er Jahre engagierte ich mich im Tier- und Naturschutz, u. a. in der Gesellschaft zum Schutz der Wölfe; nahm im Rahmen dieser Aufgabe an einem Telemetrie-Projekt in der Niederen Tatra teil und kam darüber mit der Arbeit von Herdenschutzhunden sowie verschiedenen Jagdverbänden - somit auch Jagdhunderassen - in Kontakt.
Mehrere Jahre Hundezucht (gemeinsam mit einem Bekannten, der im VDH Zwerg-Schauzer, später Rhodesian Ridgebacks züchtete) gingen voraus, ehe vor 11 Jahren meine Chessie-Hündin Loosy einzog und 2003 der eigene Kennel gegründet wurde.


D E RN A M EAcoustic Fighters' beruht auf einer originellen Verhaltensweise von Stammhündin Loosy als sie noch sehr jung war:

Damals arbeitete ich in einem kleinen Zoofachgeschäft und meine Hunde hielten sich während der Öffnungszeiten ebenfalls im Laden auf. Viele der Kunden hatten ihre Hunde auch dabei und so gab es bisweilen Exemplare, die durch Imponiergehabe bei den vermeintlichen 4-beinigen »Ladenbesitzern« Eindruck schinden und eine Konfrontation wollten.
Loosy stieg nie darauf ein, musterte den anderen Hund lediglich eine Weile, um dann die Situation aufzulösen. Sie stellte sich längs auf und gab so lange ein ganz eigentümlich klingendes Bellen von sich, bis ihr perplexes Gegenüber völlig aus dem Konzept geriet - sie ist sozusagen ein:

»Akustischer Kämpfer«


U N S E R EZ U C H Tist Mitglied im Deutschen Retriever Club e. V.; dieser ist dem VDH, der FCI und dem JGHV angeschlossen. Grossen Wert lege ich auf ein umgängliches, freundliches und fröhliches Wesen in Verbindung mit ausgeprägten rassetypischen Anlagen.
Ein attraktiver und korrekter Phänotyp - jenseits von dünnem glatten Fell, massiven labradorartigen Köpfen und langen Rücken - liegt ebenso in meinem Bemühen.
Gute Gesundheitsergebnisse sind essentiell; liegen diese nicht vor, erhalten die Hunde ohnehin keine Zuchtzulassung.

Ein hochdefinierter Anspruch - der weit über die üblichen Schlagworte hinaus reicht sowie die Tatsache, selbst nur wenige Hunde zu besitzen (die nicht regelmässig durch neue, zuchttaugliche ersetzt werden) - schränkt die Auswahl geeigneter Deckpartner stark ein und limitiert das Geschehen automatisch.

Aus vorgenannten Gründen gibt es keine lange voraus angekündigten Würfe oder regelmässig erhältliche Welpen.
Weder Freizeitvertreib noch Marktbedienung - Zucht bedeutet mir vor allem Verantwortung gegenüber intelligenten, sozialen Individuen und einer Rasse in ihrer Gesamtheit. Die Entscheidung für einen Wurf mache ich mir nie leicht.


W E R B E S T R A T E G I E Naus der Marktwirtschaft, die auch in der kontrollierten Hundezucht üblich sind:

- Masse (statt Klasse)
- Seltenheits-/Besonderheitscharakter
(die Rasse oder die Linie - die mitunter gar keine ist - wäre selten/besonders; die Hunde kommen direkt aus dem Ursprungsland)
-
Verknappung des Angebotes
(melden Sie sich schnell, es sind Welpen vorbestellt)
- Bedienen von Trends/Geschmäckern
(wir haben Welpen bestimmter Farbe; die Hunde werden nach Testergebnissen verpaart und damit beworben)
- Umstände, die Fähigkeit assoziieren
(wir sind aus beruflichen oder anderen Gründen besonders befähigt, Hunde zu züchten/ aufzuziehen oder wir haben Welpen bis nach Timbuktu verkauft)

werden Sie also auf dieser Seite nicht finden. Das Ganze sagt zudem weder über die tatsächliche Qualität der Hunde noch die reale Kompetenz des Züchters etwas aus.
Auch dass die Welpen bei Abgabe bereits eine umfassende Umweltprägung erfahren haben; entwurmt, geimpft, gechippt sind; mit einer Ahnentafel versehen werden; der Züchter bei Fragen/Problemen mit Rat und Tat zur Seite steht; sollte auf diesem Level selbstverständlich sein - darum wird im Folgenden nicht noch extra darauf eingegangen.

W
enn Sie an einem Welpen interessiert sind, schauen Sie bitte auf Aktueller Wurf - dort gibt es Näheres zu erfahren. Ergebnisse und Informationen zu den Zuchthunden sowie deren Nachwuchs finden Sie auf den entsprechenden Seiten.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

WILLKOMMEN! HISTORISCHES FELL&FARBEN TYPISCH CHESSIE?! ARBEIT FOTOS WURFCHRONIK AKTUELLER WURF KONTAKT
www.afi-chessies.de © 2012